Krasse Kröte

Wie bekomme ich schnellstens eine Studentenförderung, ohne viel tun zu müssen? (Michele, 37)

Wie bekomme ich schnellstens eine Studentenförderung, ohne viel tun zu müssen? (Michele, 37)

Liebe Michele,

ich frage mich auch manchmal, wie ich Millionärin werden kann, ohne viel tun zu müssen. Oder wie ich 5 Kilogramm abnehmen kann, ohne viel zu tun zu müssen. Oder wie mir alles im Leben zufliegen könnte, während ich mit hochgelegten Füßen auf dem Sofa liege und in die Luft träume. Bodenlose Unverschämtheit: Es ist noch nichts passiert.

Schlechte Nachricht also: Wer etwas will, muss meistens etwas dafür tun. „Viel“ ist natürlich relativ. Wenn eine gründliche Recherche nach Finanzierungsmöglichkeiten, eine ordentliche Bewerbung und die eventuell hartnäckige Weitersuche zu viel sein sollte, dann sieht es nicht so prickelnd aus.

Du brauchst eine Studienförderung. Also nehme ich an, dass du studierst oder das vorhast. Damit müsstest du eigentlich Expertin dafür sein, eine ganze Menge für Dein Ziel tun zu müssen. Die Suche nach einer Studienförderung ist in dem ganzen Projekt „Studium“ nur einer von vielen Schritten.

Relativ einfach bewerben kannst du dich zum Beispiel bei uns unter www.deutsche-bildung.de. Online-Bewerbung ausfüllen, Dokumente hochladen – und wir schauen, ob wir Dir ein passendes Angebot machen können. Das ist gar nicht so viel und wir würden uns freuen, wenn es klappt.

Auch ein Stipendium könnte eine Möglichkeit sein. Die Plattform www.mystipendium.de erleichtert Dir die Recherche um ein Vielfaches, weil die Datenbank passende Stipendien nach nur wenigen Klicks ausspuckt. So musst Du Dich nicht kreuz und quer durchs Web schlagen. Nur die Bewerbung, die unterschiedlich aufwändig ist, liegt dann ganz bei Dir.

Zum Thema Studienfinanzierung haben wir auch einen anderen Blog-Beitrag geschrieben. Den findest Du hier.

Alles Liebe und viel Schubkraft wünscht Dir
Stefanie

Schreibe einen Kommentar

*